Engergiemanagement & Klimaschutz

Die effiziente Nutzung von Energie ist ein wichtiger Beitrag zum
Ressourcen- und Klimaschutz. Unsere Aktivitäten im Bereich Energieeffizienz richten sich auf die gesamte Wertschöpfungskette – von der Forschung und Entwicklung über die ressourceneffiziente Produktion und den Transport bis hin zur Nutzung unserer Produkte.

Ziel für Klimaschutz und Energieeffizienz

Um unsere CO2-Emissionen zu senken, haben wir eine Klimaschutzstrategie entwickelt, die konzernweit gültige Ziele für das Jahr 2020 vorgibt. Der Fokus liegt auf den drei Bereichen Energie (Gebäude- und Prozessoptimierung), Logistik und Produkte. Unsere Maßnahmen zur Reduzierung von klimarelevanten Emissionen (Scope 1 und 2 nach dem Greenhouse Gas Protocol) bündeln wir in der 2009 gestarteten Initiative Efficient Cut of CO2 (ECCO2). Darüber hinaus verfolgt Knorr-Bremse das Ziel, an energieintensiven Produktionsstandorten ein Energiemanagementsystem nach dem internationalen Standard ISO 50001 zu implementieren. Europaweit verfügten bis Ende 2016 30 rechtliche Unternehmenseinheiten über ein zertifiziertes Energiemanagementsystem gemäß ISO 50001 oder haben Energieaudits gemäß ESOS (Energy Savings Opportunity Scheme, UK) durchgeführt.

Konzernweites Energiemanagement

Bei den Maßnahmen zur Reduzierung von Energieverbrauch und CO2-Emissionen richtet sich Knorr-Bremse nach den Anforderungen der internationalen Norm zum Energiemanagement (ISO 50001). Darin werden die Anforderungen für eine kontinuierliche Verbesserung der Energiebilanz festgelegt.

Energieverbrauch in der Produktion

Potentiale zur Energieeinsparung werden in allen Unternehmensbereichen systematisch identifiziert und umgesetzt. Durch zahlreiche Optimierungen in der Anlagentechnik bzw. bei der Verfahrensauswahl sowie durch Modernisierungsmaßnahmen an den Standorten streben wir eine kontinuierliche Reduzierung des Energieverbrauchs an.

Haben Sie Fragen?

Verantwortung

Tel.: +49 89 3547 0
E-Mail: cr@knorr-bremse.com

Share